Winterwanderung 2018/19 steht

Sonntag, 10. März 2019

  • 10.oo Uhr Treffen und Abmarsch am Waldparkplatz Baumbach (siehe https://goo.gl/maps/WCK5A4WLks52)
  • wir wandern mit Zwischenstopps – unter anderem an der Koppelhütte – etwa drei Stunden über die Montabäurer Höhe
  • 13.00 Uhr ist dann gemeinsamer Abschluss in der Waldgaststube Flürchen in Höhr-Grenzhausen (siehe https://goo.gl/maps/2NmqURrBFTB2)
  • der Verein übernimmt von allen anwesenden Mitgliedern im Flürchen 20 Euro von dessen „Deckel“ (maximal 40 Euro bei Familien-/ Partnerschaftsbeitrag und mehreren Teilnehmern an der Veranstaltung)
  • Gäste (Nichtmitglieder) sind willkommen und gerne gesehen (sie tragen Ihren Kosten komplett selbst)
  • hier die Speisekarte, wer schon mal reinschauen will:

Hallennutzung Karneval 2019

Aktueller Stand:

  • Mittwoch, 27.2., Boden: Halle gesperrt wegen Aufbau – also kein TT-Training
  • Donnerstag, 28.2., Boden: Bühne ist aufgebaut – also kein Badmintontraining, da Netz nicht gespannt werden kann. TT könnte im vorderen Teil stattfinden bei Bedarf.
  • Dienstag, 5.3., Montabaur: Halle gesperrt!
  • Dienstag, 5.3., Boden: Ist noch in Klärung mit der Ringerabteilung

Winterwanderung SF Boden

Wie üblich gibt es anstatt einer Weihnachtsfeier eine Veranstaltung zum Jahreswechsel in unserem Verein. Diesen Winter wird es wieder einmal eine Wanderung geben. Aktuell suchen wir noch nach einem passenden Termin, der dann demnächst hier veröffentlicht wird (der ursprünglich angedachte 23.2. funktioniert leider nicht) – wahrscheinlich dieses Mal an einem Sonntag.

Halle Montabaur zumindest teilweise wieder offen ab 13.8.

Uns steht ab nächster Woche ein Hallendrittel wieder zur Verfügung:

Sehr geehrte Damen und Herren,

die durch die Sanierungsarbeiten der Sanitär- und Umkleideräume notwendig gewordene komplette Sperrung der Kreissporthalle I endet am 12.08.2018.

Ab Montag, 13.08.2018 steht die Sporthalle wieder für Schul- und Vereinssport zur Verfügung, allerdings mit der Einschränkung, dass das letzte hintere Hallendrittel nicht genutzt werden kann. Die Bauarbeiten erfordern eine komplette Leerräumung des letzten Geräteraums. Daher müssen die dort befindlichen Sportgeräte übergangsweise im letzten Hallendrittel gelagert werden. Der Trennvorhang wird hier bis auf eine Höhe von 2,00 Metern heruntergelassen, damit im Notfall die Fluchttür durch den letzten Geräteraum erreicht werden kann.

Voraussichtlich wird diese Einschränkung bis zum Ende der Sanierungsarbeiten (geplant: Ende November 2018) andauern. Sollten sich hier Veränderungen abzeichnen, werden wir Sie selbstverständlich informieren.

Wir bitten für die Unannehmlichkeiten und Beeinträchtigungen um Verständnis.